Beckenbodentraining / -gesundheit

  • Haben Sie Rückenprobleme?
  • Fällt es Ihnen schwer, sich aufzurichten?
  • Haben Sie ein Schweregefühl im Becken?
  • Wurden Lageveränderungen der Organe/Senkungserscheinungen oder ein sich anbahnender Leistenbruch von Ihrem Arzt diagnostiziert?
  • Leiden Sie an Hämorrhoriden?
  • Ist es für Sie ein Problem, rechtzeitig die Toilette zu erreichen?
  • Können Sie das Abgehen von Winden nicht immer kontrollieren?
  • Haben Sie viel zu häufig den Drang auf die Toilette zu gehen? 
  • Ist Ihre Nachtruhe mehrfach unterbrochen worden, weil Sie die Toilette aufsuchen müssen?

Möchten Sie im Wissen um die besondere Bedeutung des Beckenbodens diese wichtige Körperregion stärken? 

 

Zum Beispiel …

  • vor, während oder nach einer Schwangerschaft
  • vor oder während den Wechseljahren
  • bei bestehender Bindegewebsschwäche
  • bei Haltungsschwächen und -veränderungen
  • bei Obstipation oder Durchfall
  • um Alterserscheinungen vorzubeugen
  • um nach einer bevorstehenden OP im Beckenbereich in einer besseren Ausgangssituation zu sein
  • um den Folgeerscheinungen anhaltend schwerer körperlicher Belastung entgegenzuwirken
  • um die zu einer erfüllenden Sexualität gehörenden körperlichen Gegebenheiten zu pflegen / zu erhalten 

Seit meiner 2009 abgeschlossenen Pilatesausbildung arbeite ich mit meinen Patienten und Klienten über die Aktivierung der Tiefenmuskulatur an der Verbesserung ihrer gesundheitlichen Probleme. Ich bin zertifizierte Lehrerin der Beckenbodenschule der AG-GGUP. Weitere Fortbildungen waren ausgerichtet auf die Physiotherapie nach der Geburt und die Rückbildungsgymnastik, auf die Beziehungen zwischen Faszien und Beckenboden und auf die Behandlung gynäkologischer, urologischer und proktologischer Veränderungen und Erkrankungen. 

 

Sowohl durch Einzelbehandlungen als auch durch die Teilnahme an den Gruppenangeboten möchte ich Sie motivieren und in die Lage versetzen, sich im Alltags- und Berufsleben und in der Freizeit so verhalten zu können, dass es Ihrem Beckenboden und Ihrer Wirbelsäule zugute kommt. Sie lernen über Wahrnehmung und gezielte Übungen, die Tiefenmuskulatur – zu der auch der Beckenboden gehört – zu kräftigen. Über den Ausgleich muskulärer Dysbalancen entwickeln sich neue Haltungs- und Bewegungsmuster. Zur eigenständigen Fortführung wird Ihnen vermittelt, WAS Sie tun können und WIE Sie es tun können. Die Mühe lohnt sich! Ein besseres Lebensgefühl ist die beste Motivation.


Beckenbodengesundheit in der Gruppe

Während der Zeit des Kurses stehe ich Ihnen für Fragen und Erklärungen persönlicher Sachverhalte zum Thema Beckenorgane, Beckenboden usw. zur Verfügung. 

Samstags, ab dem 04.01.2020:

  • 8 x 75 Minuten
  • immer samstags, 11.30 Uhr
  • Ort: Praxis- und Seminarhaus 21, Ziegelhofstraße 21, 26121 Oldenburg
  • Kosten: 160 €
  • Anmeldung: schriftlich (gerne lasse ich Ihnen ein Anmeldeformular zukommen), rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular/per Mail.

Sonntags, ab dem 05.01.2020:

  • 8 x 75 Minuten
  • immer sonntags, 14 Uhr
  • Ort: Praxis- und Seminarhaus 21, Ziegelhofstraße 21, 26121 Oldenburg
  • Kosten: 160 €
  • Anmeldung: schriftlich (gerne lasse ich Ihnen ein Anmeldeformular zukommen), rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular/per Mail.

Beckenbodengesundheit als Einzeltraining

  • Termine nach individueller Vereinbarung
  • Kosten: 45 € / 45 Minuten
  • Ort: Praxis- und Seminarhaus 21, Ziegelhofstraße 21, 26121 Oldenburg